Zur Übersicht Bewerben

Cyber Security Engineer (m/w/d) zur Direktvermittlung

Job ID
ZR_1323_JOB
Veröffentlicht am
29. Juni 2022
Ort
Raum Nürnberg / Luxemburg / Homeoffice
Verfügbar ab
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ansprechpartner:
Ioannis Michailidis

Telefon:
0711 1289 73 - 16

E-Mail:
i.michailidis@orson-consulting.com

[ Hinweis zum Datenschutz ]

Firmenbeschreibung

Als führender Automobilzulieferer entwickelt unser Kunde innovative Powertrain-Lösungen. Die Produkte finden Einsatz in besonders effizienten Hybrid- und reinen Elektrofahrzeugen sowie in Nutzfahrzeugen aller Art. Das Unternehmen sucht permanent nach neuen Lösungen und kann seinen Kunden nachhaltige Produkte anbieten, die die Umwelt entlasten und den Fahrkomfort sowie die Leistung und Zuverlässigkeit deutlich steigern.


Ihre Aufgaben

  • Sie unterstützen die Software- und Projektteams bei der Erstellung von Vorschlägen für die Cyber Security des Kunden
  • Sie bieten technische Unterstützung für Partner in Bezug auf Sicherheitskonzepte, Spezifikationen usw. an
  • Sie richten Cyber Security Prozesse ein und planen Sicherheitsaktivitäten für das Projekt
  • Zusätzlich definieren Sie Design- und Teststrategien für Cyber Security Anforderungen
  • Sie sind verantwortlich für verschiedene Automotive-Cyber-Security-Features innerhalb von Kundenprojekten und übernehmen diese in die Systemanforderungsspezifikation und Systemarchitektur. Dabei stimmen Sie sich sehr eng mit dem Security Manager, Systemingenieuren, Software-Ingenieuren, Feature-Ownern und Systemarchitekten ab.

Ihr Profil

  • Sie haben einen Master- oder Ingenieurabschluss in Elektrotechnik/Elektronik/Mechatronik/IT
  • Sie haben mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im Bereich Cyber Security in der Automobilindustrie
  • Sie haben ausgeprägte Kenntnisse von Fahrzeugsystemen und Fahrzeugkommunikationskanälen wie Ethernet, CAN, LIN, usw.
  • Sie haben Kenntnisse der Anforderungserhebung, -analyse, -definition und -verwaltung sowie Erfahrung mit Anforderungsmanagement-Tools und Entwicklungsprozessmodellen wie ASPICE
  • Sie haben erste Erfahrungen mit embedded Multicore-Mikrocontrollern, HTAs (Hardware Trust Anchors) oder HSMs (Hardware Security Modules).
  • Sie haben Kenntnisse über cybersicherheitsspezifische Tests, wie Penetrations- und Fuzz-Tests
  • Sie haben sehr gute Kommunikationsfähigkeiten in englischer Sprache. Deutsch ist ein Pluspunkt.
  • Sie haben eine organisierte und strukturierte Arbeitsweise
  • Sie haben die Fähigkeit, Probleme effizient und effektiv zu lösen.
  • Sie haben ein gutes Systemverständnis der involvierten Hardware, Software und Kundenanwendungsfälle.
  • Geringe Reisebereitschaft

Was Ihnen geboten wird

  • Spannende sowie zukunftsträchtige Projekte, Produkte und Technologien
  • Eine gute Einarbeitung sowie ein harmonisches Team
  • Ausgezeichnete Entwicklungs- & Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Spannende Firmenevents und vieles mehr
  • Viel Gestaltungs- und Verantwortungsübernahmemöglichkeiten