Zur Übersicht Bewerben

Softwareentwickler um Bereich Service (m/w/d) zur Direktvermittlung

Job ID
ZR_464_JOB
Veröffentlicht am
19. November 2019
Ort
Raum Pforzheim
Verfügbar ab
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ansprechpartner:
Aylin Semerci

Telefon:
0711 1289 73 - 20

E-Mail:
a.semerci@orson-consulting.com

[ Hinweis zum Datenschutz ]

Firmenbeschreibung

Unser Kunde ist eine internationale Marke und Teil eines erfolgreichen internationalen Konzerns mit weltweit führenden Unternehmen, die für zukunftsweisende Maschinen, Anlagen, Systeme und Dienstleistungen in der Bearbeitung von Architektur-, Fahrzeug- und Displayglas steht. Mit über 50-jähriger Erfahrung am Standort in der Region Pforzheim wird nachhaltig die Produktivität der Kunden bei der Fertigung von Architekturglas gesichert.


Ihre Aufgaben

  • Sie arbeiten an der Entwicklung von Software im Bereich Service (Upgrades von Anlagen).
  • Sie übernehmen die selbstständige und termingerechte Bearbeitung von Kundenprojekten mit Bereitstellung der notwendigen Dokumente.
  • Sie bewältigen die effektive Erstellung der Steuerungs- und Visualisierungs-Software.
  • Sie arbeiten an der Weiterentwicklung bestehender Softwarepakete für SPS.
  • Sie übernehmen die Erstellung der Dokumentation von Programmen, Abläufen und Funktionen.
  • Sie unterstützen das Inbetriebnahme- und Servicepersonals im Haus und beim Kunden vor Ort.

Ihr Profil

  • Sie können einen Abschluss als Qualifizierter Techniker oder vergleichbare Qualifikation vorweisen.
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse in einer der Programmiersprachen: S7 oder S5.
  • Sie haben Grundkenntnisse in MS-Office Produkten.
  • Sie haben eine systematische und planerische Vorgehensweise.
  • Sie leisten gern technische Beratung und Unterstützung anderer Bereiche.
  • Englisch Kenntnisse sind von Vorteil.

Was Ihnen geboten wird

  • die Chance, fachlich und persönlich in einem dynamischen und leistungsorientierten Umfeld zu wachsen.
  • leistungsgerechte Bezahlung
  • betriebliche Altersvorsorge
  • flexible Arbeitszeitregelungen
  • zielgerichtete Weiterbildungsmaßnahmen
  • attraktives Gesundheitsmanagement